Bekleidungshaus Seeg | Seeg
Damenmode, Herrenmode, Neustadt Aisch, Hochzeitsmode, Brautkleid, Anzug, festliche Kleidung, Kleider, Jacken
15267
page,page-id-15267,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-7.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.2,vc_responsive

Seeg zieht an! Und das seit über 50 Jahren!

 

In zweiter Generation führen die Schwestern: Ruth Spath, Christine Kröller, Elisabeth Seeg-Probst mit Karl Spath und vielen fachkompetenten Mitarbeitern das Bekleidungshaus Seeg im fränkischen Fachwerk. Außen klassisch, innen top-modern auf 3 Stockwerken immer mit den neuesten Kollektionen der internationalen Modemetropolen.


Unser Motto: SEEG zieht an!


Wir sind eine starke Adresse in der Region mit angesagten Marken im festlichen Bereich für Braut, Bräutigam und Gäste.
Im Casual Look, Business Style, Freizeit Look, Young Fashion – alles für Männer und Frauen. Besonders jung und trendy in unserer B6, schräg gegenüber vom Haupthaus.

Unsere Geschichte in vielen Fotos:

2016 – Neuer – schöner – größer!

Endlich, im September 2016 konnte das Seeg-Team die Erweiterung des Bekleidungshauses feiern.  Im Erdgeschoss kamen für die moderne Damenabteilung 130 m2 zusätzliche Fläche hinzu. Dadurch sind jetzt die bekannten Damen-Modemarken inclusive einer großen Jacken- und Hosenabteilung auf einer Etage.

Die festliche Abteilung mit Braut- und Abendmode  hat zusätzliche Räume bekommen, damit die Braut mit ihren Begleiter/innen in eigenen Separées in Ruhe und Gemütlichkeit ihr Traumkleid aussuchen kann. Die komplette Abteilung fühlen sich die Gäste in den Flair eines Schlosses versetzt.

In der großen, modernen Herrenabteilung können sich die Männer dazu passend ihren Hochzeitsanzug auswählen und nebenbei noch für den Alltag die Markenjeans und alles von der Outdoorjacke bis zur Unterwäsche finden.

IMG_7413

IMG_7479x

IMG_7514

2014

Das Bekleidungshaus Seeg ist seit 50 Jahren in Neustadt.

IMG_7210

Oktober 2012

Die neue Braut- und Festabteilung im Untergeschoss lädt zum entspannten Aussuchen Ihres Traum-Brautkleids und Ihres eleganten Outfits ein.

IMG 0337 50 Jahre SEEG

IMG 0344 50 Jahre SEEG

September 2012

Die Herrenabteilung ist nach 2 monatigem Umbau fertig und begeistert die Kunden.

Ipsheim u. OG 014 50 Jahre SEEG

IMG_0298

Das heutige Seeg-Team v.l. Christine Kröller, Karl Spath, Elisabeth Seeg-Probst, Ruth Spath

März 2012

Die B 6 eröffnet in neuem Style als hippe Adresse für Jungs und Mädels mit Tally Weijl, Madonna, Tom Tailor Denim und mehr.

September 2011

Im Untergeschoss bekommen die Damenjacken ihren festen Platz in modernisierten Wänden.

UG-Neugestaltung-009

27. Dezember 2010

Der Schneidermeister und Gründer des Bekleidungshauses Hans Seeg stirbt im Alter von 80 Jahren.

September 2009

Das Bekleidungshaus feiert die Neueröffnung nach großem Umbau. Der Eingangsbereich wandelt sich von der nicht mehr zeitgemäßen Passage in eine helle Schaufensterfront und mehr Präsentationsfläche im Erdgeschoss. Die Damenabteilung erstrahlt im neuen Glanz. Seniorchef Hans Seeg und seine Frau Hildegard sind stolz auf den gelungenen Umbau.

IMG_7131

IMG_7089

2003

Umbau und Neugestaltung aller Abteilungen, Verlegung der Festlichen Abteilung ins Untergeschoss.

1999

Der Seeg Young fashion wird umgebaut und nennt sich ab sofort B 6!

1998

Das Ehepaar Seeg übergibt seinen 3 Töchtern Ruth Spath mit Ehemann, Christine Kröller und Elisabeth Seeg-Probst  die Hauptverantwortung  des Bekleidungshauses Seeg. Gründung der GmbH & Co. KG.

1989

Vor 25 Jahren gründete Hans Seeg das Geschäft  in Neustadt. Zum Jubiläum wird das Bekleidungshaus Seeg neu gestaltet und das Fest mit einer großen Modeschau in der Markgrafenhalle gefeiert.

1981

Das Bekleidungshaus  Seeg eröffnet im Oktober das neu gebaute Haus in der Bamberger Straße 9. Stetig hält die Damenmode bei Seeg Einzug.
Der Jeansladen wandert von der Kirchgasse in die Bamberger Straße 6.

A0440

1974

In der Bamberger Straße 6 wird die Verkaufsfläche im 1. Stock erweitert.

A0430

1970

Seeg eröffnet den ersten Jeansladen in Neustadt. Name: Seeg’s Trend-Shop.

1969

Das Geschäft zieht neu in die Bamberger Straße 6 ein und vergrößert seine Fläche ums 3-Fache.

A0410

1964

Der Schneidermeister Hans Seeg eröffnet mit seiner Frau Hildegard in der Kirchgasse 4  ein Einzelhandelsgeschäft für Herren- und Knabenkleidung.

A0130